Kontakt

Berufsorientierungsmodule

BOM

Durch begleitende Berufsorientierungsmaßnahmen an Mittelschulen werden Schüler*innen ab der 7. Klasse systematisch auf die Berufswahl und den Übergang von der Schule in die Ausbildung vorbereitet. Dabei geht es vor allem um das Erfahren von eigenen Neigungen und Interessen, das Erlernen und Festigen von Softskills und um das Ausprobieren von grundlegenden Tätigkeiten in den einzelnen Berufsfeldern, damit die Schülerinnen und Schüler eine Vorstellung davon bekommen, was im jeweiligen Berufsfeld gefordert wird.

In unserem Portfolio gibt es sowohl begleitende Maßnahmen, die über das ganze Schuljahr andauern, als auch kurzzeitige Maßnahmen, wie das Schülerpraxiscenter oder das Kompaktseminar zum Thema Bewerbung.

In allen Maßnahmen legen wir großen Wert auf praktisches Erfahren.